Raumprogrammierung und Machbarkeitsstudien Kostenüberlegungen und Rahmenterminplanung Durchführung Planungswettbewerb Verträge und Honorare Vergabeverfahren Architekten- und Ingenieurleistungen Planungskoordination
Raumprogrammierung und Machbarkeitsstudien
Machbarkeitsstudien sind so aufzubauen, dass die Eingangsparameter offen gelegt sind. Im Vorfeld ist festzulegen, zu welchen Fragestellungen Ergebniswerte notwendig sind.
Kostenüberlegungen und Rahmenterminplanung
In allen Kostenüberlegungen sind in jedem Fall offenzulegen:

  • Brutto- oder Netto-Kosten-Bezug
  • Jahresbezug der Kosten
  • Enthaltene Kostengruppen gem. DIN 276 bzw. Gliederung nach dieser
  • Nicht enthaltene Kosten
  • Unvorhersehbarenes enthalten oder nicht
Durchführung
Planungswettbewerb
Ziel:

Passende Planung als Ergebnis
Insbesondere zu erreichen durch:

  • Bekanntmachung, die sich an den geeigneten Bewerberkreis wendet
  • überlegter Modus für die Teilnehmerauswahl
  • gut verständliche Aufgabenstellung
Ziel:

Einhaltung des Projektrahmens
Insbesondere zu erreichen durch:

  • Vorklärung, Festlegung und Kommunikation des Projektrahmens
  • Vertretung des Projektrahmens im Preisgericht
Ziel:

Politisches Einvernehmen nach der Vergabe
Insbesondere zu erreichen durch:

  • unvoreingenommene Gesprächsführung
  • Unabhängigkeit der Verfahrensbetreuung von Nebeninteressen z.B. von Architektenverbänden
Verträge und Honorare
Vertragsmuster HAV-KOM, RB Bau, RL Bau, Verlags-Vertragsmuster
Leistungsbilder für Leistungen, die über HOAI-Grundleistungen hinausgehen
Stufenverträge
Generalplanerverträge
VgV-Verfahren und Unterschwellenwert-Vergaben
Aus den in den vergangenen 10 Jahren über 100 von uns betreuten VgV- und VOF-Verfahren verfügen wir über einen Wissens- und Erfahrungsschatz, der dem Auftraggeber ermöglicht, im Vergabeverfahren seine Ziele bei der Auswahl der Architekten und Ingenieure umzusetzen. Wir begleiten die Verfahren hierzu auch zu Kosten und Verträgen. Wir sind unabhängig von Berufsverbänden, so dass wir keine Nebeninteressen verfolgen müssen.
Vergabeverfahren für Projektmanagement- und Projektsteuerungs- leistungen
Neubauten von Gebäuden und Ingenieurbauwerken Sanierungen
Vergabeverfahren für Architekten- und Landschafts- architektenleistungen
Gebäude, Raumbildender Ausbau Stadtplätze und Stadtplanung Grünanlagen, Sportanlagen Renaturierung
Vergabeverfahren für Ingenieurleistungen im Technischen Ausbau
HLS Elektroanlagen Badewassertechnik Gebäudeautomation Bauphysik
Vergabeverfahren für Ingenieurleistungen bei Tragwerken
Hochbau Ingenieurbauwerke im Hochbau Ingenieurbauwerke im Tiefbau Verbau und Wasserhaltung
Vergabeverfahren für Generalplaner- leistungen
Modernisierung der Wasserkraftwerke Landshut Neubau Fernwärmenetz Landshut Fahrrad-, Fußwegverbindung und Brückenbauwerke in Dachau
Vergabeverfahren für Anlagentechnik im Laborbau
HEHTRIS Experimentelles Solarkraftwerk Jülich Verkehrsforschungssystem Braunschweig Klimakammer TUM in Weihenstephan
Planungskoordination
Zusätzlich zu den Objekt- und Fachplanungen erforderliche Beraterleistungen
Festlegung von Projektzielen
Offenlegung von Risiken
Systematische Herangehensweise an die Planung
Kontakt